Pasewalker Handballverein

von 1990 e. V.

Frauen

ZU ihrem letzten Punktspiel der Saison reisten die Frauen des PHV zum Tabellenvierten, dem SV Warnemünde. Die 19:25-Niederlage hatte für die Pasewalker Damen keinerlei Einfluss mehr auf die Abschlusstabelle: Der zweite Platz der Verbandsliga MV der Frauen war bereits zwei Spieltage zuvor gesichert worden. Mit 21:11 Punkten und 408:368 Toren wurden die Meisterschaftspiele in der Verbandsliga der Frauen hinter dem Stavenhagener SV, 30:2 Punkte, und vor dem Rostocker HC III, 18:14 Punkte, in einem Starterfeld von neun Mannschaften beendet.

Weiterlesen: Frauen: Vizemeister der Verbandsliga

Die Frauen des PHV hatten beim Rostocker HC III, Tabellenvierter der Verbandsliga, anzutreten. Mit nur sieben Aktiven, also ohne Auswechselspieler, und auch ohne einen planmäßigen Torwart wurde ein 24:24 erspielt. Zur Halbzeit lagen die Pasewalkerinnen noch mit 17:12 in Front. Der zweite Tabellenplatz (17:9 Punkte) des Pasewalker HV in der Verbandsliga konnte aber weiterhin mit fünf Punkten Vorsprung vor den Tabellendritten SV Warnemünde und Tabellenvierten Rostocker HC III (beide 12:14 Punkte) behauptet werden.

Weiterlesen: Frauen I: Und die Personalsorgen werden immer größer