Pasewalker Handballverein

von 1990 e. V.

Frauen

Und so sah der Rostocker HC das Spiel: 

Ich sehe nicht aus wie Meg Ryan, fühlte mich gestern aber in Anlehnung an einen ihrer bekanntesten Filme „Sprachlos in Pasewalk“. Die Vorstellung der RHC II-Damen beim Verbandsligisten Pasewalker HV war derart indiskutabel, dass am Ende eine völlig verdiente 30:33 (18:16) Niederlage und damit das Pokal Aus zu Buche stand.

Weiterlesen: Frauen: Blamables Pokal Aus für RHC II Pasewalker HV – Rostocker HC II 33:30 (16:18)  

Überraschung. Die Handballerinnen des Pasewalker HV schaffen im Landespokal die Überraschung. Der Verbandsligist dreht den Pausenrückstand noch um.

Von Thomas Krause (Nordkurier, 07.03.2011)

Riesenjubel in der Uecker-Sporthalle: Die Handballerinnen des Pasewalker HV haben am Sonnabend die Pokalüberraschung geschafft. Gegen den Ostsee-Spree-Ligisten Rostocker HC II gelang den zwei Klasse tiefer spielenden Kreisstädtern ein am Ende verdienter 33:30-Erfolg und damit der Sprung in die Pokalfinalrunde. Zur Pause hatte der PHV noch mit 16:18 zurückgelegen.

Weiterlesen: Frauen: PHV-Team sorgt für Jubel in der Halle

Verloren. Ohne zwei Leistungsträger verlieren die Damen aus Pasewalk in der Handball-Verbandsliga.

Pasewalk (tho/fw). Die Damen des Pasewalker HV haben in der Handball-Verbandsliga ihre dritte Saisonniederlage kassiert. Beim HSV Peenetal Loitz unterlag der PHV mit 21:22 (9:10). Die Loitzer Frauen haben damit erfolgreich Revanche für die Hinspielschlappe in Pasewalk im Oktober genommen, als sie klar mit 18:29 verloren. Dennoch bleibt Pasewalk mit 19:7 Punkten an der Tabellenspitze, Verfolger SV Crivitz hat 17:9 Zähler auf dem Konto.

Weiterlesen: Frauen: Dritte Saisonniederlage