Pasewalker Handballverein

von 1990 e. V.

weibliche Jugend C

Nur sehr schwer fand das Team der wJD aufgrund der doch recht langen Punktspielpause in die Partie gegen den SV Fortuna`50 Neubrandenburg II. Bis zum 5:3 gelang es nicht, sich sicher vom gegnerischen Team abzusetzen. Zu wenig engagiert wurde in der Deckung gearbeitet und im eigenen Angriff zu zögerlich, langsam und mit Zuspielfehlern agiert. Das Team ließ den unbedingten Drang zum Tor vermissen. Und trotzdem wurde die Führung durch Einzelaktionen bis zum 17:7-Halbzeitstand ausgebaut. Mahnende Worte in der Halbzeit, zum gewohnt druckvollen Zusammenspiel zu finden und Verantwortung sowie Initiative zu zeigen, fanden zu Beginn der zweiten Halbzeit ihre Umsetzung. Der PHV sah nun wach und engagiert aus, was den Gegner zunehmend verunsicherte: 8 Tore in Folge innerhalb von 5 Minuten ließen die Pasewalkerinnen auf 25:7 enteilen. Mit einem guten Eindruck der zweiten Hälfte erspielten sich die Mädchen einen 34:11-Sieg.

In Topform sind die meisten Menschen zwischen 16 und 19 Uhr. Der Grund: Die Körperfunktionen laufen dann auf Hochtouren und der Körper ist voll leistungsfähig. Puls, Blutdruck, Atemfrequenz, Muskelkraft und Geschicklichkeit erreichen das maximale Tageshoch. Perfekter Zeitpunkt für ein intensives Krafttraining, eine anstrengende Ausdauereinheit, technisch anspruchsvolle Sportarten oder eben ein Punktspiel. Zu ungewohnt später Anwurfzeit (15:30 Uhr) traf die wJD in heimischer Halle auf den derzeit noch sieglosen, aber wie das Pasewalker Team zum jüngeren Jahrgang gehörenden SV Fortuna '50 Neubrandenburg II und nutze das eigene "Hoch" der Formkurve für ein 41:9-Powerplay.

 

Weiterlesen: wJD: Powerplay

 

Gleich zwei Auswärtsspiele hatte die wJD durch ein zusätzliches Nachholespiel an diesem Wochenende auszutragen. Dass beide Spiele siegreich endeten, damit hatte das Team im Vorfeld nicht unbedingt gerechnet.

 

Weiterlesen: wJD: zwei Spiele - zwei Siege

Weitere Beiträge...

  1. wJD: Spielfreude
  2. wJD: Goliath II
  3. wJD: David gegen Goliath
  4. wJD: Souverän
  5. wJE: 12°C Wassertemperatur? ... Na und.
  6. wJE: "Jedenfalls war es ein schöner Tag..."
  7. wJE: 3. Platz
  8. wJE: Weiteres Handballwochenende gebucht
  9. wJE: Ergebnisse der Vorrunde in Teterow
  10. wJE: Überzeugende Meisterschaft in der Bezirksliga
  11. wJE: Informationen
  12. wJE: Ruhiger Sieg in der D-Jugend
  13. wJE: Mit weißer Weste ins neue Jahr
  14. wJE: Disziplinierte Spielweise
  15. wJE: Beim Denken beobachten
  16. wJE: Torreiche Begegnungen
  17. wJE: Ansichten eines Balls
  18. wJE: Glanzloser Sieg
  19. wJE: Wer hätte damit gerechnet?
  20. wJE: Angekommen in der neuen Saison
  21. wJE: Irgendwie können wir das gar nicht glauben
  22. wJE: Endrunde vor heimischem Publikum
  23. wJE: Termine, Termine, Termine
  24. wJE: „Sieben Spieler auf einen Streich“
  25. wJE: Informationen zur Bestenermittlung MV - Vorrunde (21./22.04.12)
  26. wJE: Saisonziel übererfüllt
  27. wJE: St(r)andhandball
  28. wJE: Handballer auf Abwegen
  29. wJE: Zwei Tage "Handball intensiv" in den Ferien
  30. wJE: Training in den Winterferien
  31. wJE: Im Vergleich mit Eintracht Rostock
  32. wJE: Ohne Worte .. einfach nur Applaus
  33. wJE: Den zweiten Sieg aus der Hand gegeben
  34. wJE: Termine 2012
  35. wJE: Das verflixte eine Tor
  36. wJE: Wir sind stolz auf euch!
  37. wJE: aktuelle Termine
  38. wJE: "Das sah nach Handball aus."
  39. wJE: Wichtige Siege in Greifswald
  40. wJE: Der Meisterschaftsrunde ein Stückchen näher
  41. wJE: Trainingslager in den Herbstferien
  42. wJE: Viel gelaufen, viele Chancen
  43. wJE: "Aufgeweckte" Spielerinnen
  44. wJF: Alles Gute an Katja und Ben
  45. wJF: Waschmittelgroßeinsatz
  46. wJF: Wasser-Ball beim Bär´lin-Cup
  47. wJF: Handball und Sand in den Schuhen
  48. wJF: Souverän zum Meistertitel
  49. wJF: Video vom Petermännchen-Cup jetzt online
  50. wJF: Finalspiel erst in der Verlängerung verloren
  51. wJF: Applaus von den Eltern
  52. wJF: Petermännchen-Cup als ein Saison-Höhepunkt
  53. wJF: Aus Fehlern lernen
  54. wJF: Spitzenpositionen verteidigt
  55. wJF: Viele Tore - viele Torschützen
  56. wJF: Konterspiel sichert Erfolge
  57. wJF: Spannende Spiele in Eberswalde
  58. wJF: Sehenswertes Zusammenspiel
  59. wJF: Siege in Lychen