Pasewalker Handballverein

von 1990 e. V.

Für den jüngsten Nachwuchs beim Pasewalker HV - die weibliche F-Jugend - standen am Sonntag (29.10.2012) die ersten beiden Punktspiele in der Bezirksliga in Altentreptow an. Nicht nur die Spielerinnen und die Trainerin waren aufgeregt, sondern auch die vielen mitgereisten Eltern und Großeltern.

Im ersten Spiel trafen die Pasewalker Mädchen auf den HV Altentreptow. Schnell wurde klar, dass die gut eingespielte Mannschaft von Altentreptow nicht zu schlagen war. Trotz vieler Paraden unserer Torhüterin Kimberley und auch der ein oder anderen Torchance hieß es am Ende leider 0:9.

Der zweite Gegner an diesem Spieltag war die zweite Mannschaft der Handball SG Greifswald. Diese Partie verlief wesentlich ausgeglichener. Die Abwehrarbeit klappte besser als im Spiel zuvor, der Ball wurde des Öfteren erkämpft und viele schöne Zuspiele waren zu sehen. Was noch nicht so gut gelang, war der Torabschluss. Mehrmals standen die Pasewalker Spielerinnen vor dem gegnerischen Tor und vergaben die Chancen. Am Ende reichte es nur zu einer 3:5-Niederlage. Alle drei Tore für den PHV erzielte Helen Wagner. Hervorzuheben ist im zweiten Spiel wieder die starke Leistung von Kimberley im Tor. Für die weibliche F-Jugend heißt es nun üben, üben, üben, um in einem der nächsten Punktspiele erfolgreicher abzuschneiden und eventuell einen Sieg zu erringen.

 

Für den Pasewalker HV spielten: Kimberley Ludwig (im Tor); Julie Ann Biesike, Helen Wagner, Luana Franz, Julia Kriedemann, Lara Uecker, Emely Stresemann, Amy Warmbier, Kim Bartelt und Elisa Feldhahn.