Pasewalker Handballverein

von 1990 e. V.

Lange musste die E-Jugend auf ihren ersten Sieg warten. Am 02.11.2013 war es dann vor heimischem Publikum so weit. Unter großem Applaus der vielen anwesenden Eltern, Großeltern und Gäste besiegte der Pasewalker HV die Mannschaft des HSV Insel Usedom mit 20:5 (13:3).

 

 

Die Mädchen starteten mit einer Unachtsamkeit und dem daraus resultierenden 0:1 ins Spiel. Nach diesem Weckruf und durch eine gute Deckungsarbeit wurden viele schnelle Angriffe herausgespielt, die dann zumeist in Torerfolge umgemünzt wurden. Zur Halbzeit stand es dann klar 13:3 für die Pasewalker Mädchen.

Auch im zweiten Abschnitt der Partie bot die Heimmannschaft eine ansprechende Leistung. Das im Training geübte schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff wurde gut umgesetzt. Immer dann, wenn auch der freie Mitspieler gesehen und angespielt wurde, ergaben sich klare Torchancen, die aber oftmals nicht genutzt wurden. Somit hätte das Endergebnis von 20:5 noch höher ausfallen können.

Ein schönes Zusammenspiel haben besonders Ronja und Emely gezeigt, die mannschaftsdienlich und durchsetzungsstark sowie schon technisch sicher agierten.

Der PHV spielte mit: Julie Ann Englisch, Sally Olk, Emma Hell (1), Ronja Falk (2), Emely Stresemann (7), Pauline Nentwich (8), Kimberley Ludwig, Kim Bartelt, Helen Wagner (2) und Lena Kunz