Pasewalker Handballverein

von 1990 e. V.

Am vergangenen Samstag (26.02.2011) konnten die Mädchen der weiblichen F-Jugend des PHV in heimischer Halle endlich wieder ihr Können nach einer zweimonatigen Punktspielpause unter Beweis stellen. In der Spielunion Nordost des KFV Oberhavel wurde ein weiteres Turnier ausgetragen. Zu uns nach Pasewalk kamen die SSV PCK 90 Schwedt und die TSG Liebenwalde. 

Anstelle eines eigenen Berichtes greifen wir hier die Darstellung von Herrn Raasch von der TSG Liebenwalde auf. Bilder zu diesem Spieltag findet man in der Galerie auf unserer Webseite.

Spannende Spiele, lobenswerte Organisation und ein Schützentrio aus drei Teams

Dieser Turniertag wird den ca. 50 Zuschauern in der Ueckerhalle Pasewalk sicher lange positiv im Gedächtnis bleiben. Eine absolut lobenswerte Organisation, ein gemeinsames Aufwärmspiel, sowie die Vorstellung der einzelnen Teams ließ die Herzen der jüngsten Handballjäger höher schlagen.

Im ersten Tagesspiel traf die TSG Liebenwalde ersatzgeschwächt auf den SSV PCK 90 Schwedt. Während die Oderstädterinnen das erste Aufeinandertreffen im November noch recht deutlich mit 4:1 gewannen, entwickelte sich dieses Mal ein ausgeglichenes Spiel.
Liebenwalde ging nach dem ersten Angriff mit 1:0 durch Lara Raasch in Führung, bis zur Pause konnte Schwedt jedoch ausgleichen bzw. nach acht Minuten mit 2:1 das Spiel wenden.
Nach dem Wechsel fiel dann das 3:1 für Schwedt durch Elisa Schmidt (15 Min.). Spannung kam noch einmal auf, als Lara Raasch in der 16. Minute auf 3:2 verkürzte und noch weitere Chancen besaß. In dieser Phase wuchs auch wiederum Torwart Paul Stempka über sich hinaus, die Abwehr mit Sofia Neuber und Fabienne Lerche verrichtete auf TSG-Seite Schwerstarbeit. Schwedt verwaltete den knappen Vorsprung, der durch einen Liebenwalder Lattentreffer (19. Minute) besiegelt war.

Endstand: TSG Liebenwalde - SSV PCK 90 Schwedt 2:3 (1:2)

Turnierspiel zwei ließ nach einer Pause den SSV PCK 90 Schwedt gegen Gastgeber Pasewalker HV auflaufen. Hier gab es keine Abtastphase, die spielfreudigen Minis aus dem Landkreis Uecker-Randow führten nach etwas mehr als fünf Minuten bereits sicher mit 4:0, auffälligste Akteurin war hierbei die Pasewalkerin Johanna Dierich, die insgesamt dreimal traf. Nach der Pause verkürzte Schwedt dann auf 1:4 bzw. 2:7 durch Elisa Schmidt, ehe Pasewalk den Sack durch Leoni Meyer und Lara Berndt zumachte. Unbedingt erwähnenswert: Pasewalks Tormädchen Lisa Stahl trug sich auch als Feldspielerin in die Torliste ein.

Endstand: SSV PCK 90 Schwedt - Pasewalker HV 2:9 (0:4)

Beim letzten Spiel des Tages traten die TSG Liebenwalde und der Pasewalker HV gegeneinander an. Auch hier konnten sich die TSG-Minis gegenüber dem Hinspiel (1:6 Niederlage) im Dezember steigern.
Exakt nach 2:30 Minuten setzte Lara Raasch den Ball zum 1:0 in die Maschen. Vergebene Chancen auf beiden Seiten ließen die quirligen Minis in der Folge das Feld hoch und runter wirbeln, die Tore warf nun aber Pasewalk, obwohl Paul Stempka reihenweise Großchancen des Gegners zunichte machte. Leoni Meyer sowie Philine Schultz sorgten für die 3:1 Halbzeitführung.
Nach der Pause traf erst Lara Raasch und dann Deven Keil für Liebenwalde zum 2:3 bzw. 4:5 Anschlusstreffer (17. Min.) Das Tor zum 4:6-Endstand eine Minute vor dem Ende ließ bei den TSG-Minis nun auch die letzten Kraftreserven schwinden.

Endstand: TSG Liebenwalde - Pasewalker HV 4:6 (1:3)

Die anschließende Siegerehrung ließ schon bald jede/n einzelne/n Spieler/in aller Teams strahlen. Für alle gab es Erinnerungsurkunden und Medaillen.

[...]
Am kommenden Samstag, den 05. März, spielen diese drei Teams ab 11 Uhr in der Liebenwalder Weinberghalle den nächsten Turniertag aus.

Pasewalker HV: Stahl (2), Kriedemann, Schultz (1); Dierich (4), M. Neumann, Belz (2), Meyer (3), Bertram, E.-M. Neumann, Berndt (3)

SSV PCK 90 Schwedt: Schmidt; Grunow, Seidel, Papperlein, Friedrichs,E. Schmidt (4), Springborn, Möller, Kopp, Stopke (1)

TSG Liebenwalde: Paul Stempka; Lara Raasch (4), Deven Keil (2), Melina Keil, Fabienne Lerche, Sofia Neuber, Kilian Strauß [...] 

G.Raasch

(www.tsgliebenwalde.de)